Einsätze 2015 der FF Ellerhoop

11/15 Do 22.10.2015
11:37
FEU G: Anfahrt auf Sicht für die zweistellige Anzahl von Feuerwehren und Kreiseinheiten zur Einsatzstelle. In Spitzenzeiten 200 Kameraden im Einsatz. Die Lagerhalle mit KFZ-Werkstatt und das Tanzstudio dem Feuer zum Fraß vorgeworfen, aber das Wohnhaus vor den Flamen geschützt. Nach gut 15 Stunden die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Ein Einsatz von dem wir auch in den nächsten Jahren noch sprechen werden.
zum KFV-Presse Bericht
10/15 Mo 29.06.2015
09:09
FEU K: Obwohl der Sommer noch nicht richtig eingetroffen ist, ist das Unterholz sehr ausgetrocknet und somit leicht entflammbar. Glücklicherweise haben Eigentümer und Nachbar geistesgegenwärtig reagiert und die brenndende Hecke mit ihren Gartenschläuchen abgelöscht. Uns oblag wieder die Aufgabe der Kontrolle und des Nachlöschens.
09/15 Fr 26.06.2015
00:09
FEU AUS: Feuer im Garten, welches vom Anwohner bereits abgelöscht war. Eine zusätzliche Wasserdusche aus unserem großen Tank und die Kameraden konnten wieder beruhigt in ihre noch warmen Betten.
08/15 Do 25.06.2015
18:59
FEU K: Technischer Defekt in der Autoelektrik. Schon bei unserem Eintreffen waren die Flammen durch einen schnelleren Feuerlöscher erstickt. Uns blieb vorbehalten die Batterie abzuklemmen und Flüssigkeiten abzustreuen.
07/15 Mi 27.05.2015
12:58
FEU: Ein Schmorrbrand hat sich vom Fussboden hoch ins Flachdach eines Anbaues hochgefressen. Durch die ersten Löschversuche der Anwohner mit einem Gartenschlauch und unserem Eingriff von drei Seiten konnte der Schaden übersichtlich bis gering gehalten werden.
Die FF Bevern mit Manpower und die FF Kummerfeld mit einer Wärmerbildkamera waren schnell zur Unterstützung an der Einsatzstelle, welches hier als sehr dankenswert hervorgehoben sein soll.
06/15 Mi 06.05.2015
18:57
FEU RWM K: Ein durch einer Reinigungskraft aus Versehen ausgelöster Rauchwarnmelder gab Anlass zur Alarmierung. Nach kurzer Besichtigung konnte wieder eingerückt werden - Fehlalarm!
05/15 Mo 20.04.2015
15:23
Löschhilfe: Zu einem der zur Zeit häufigen Waldbrände wurden wir von der Feuerwehr Tornesch zur Unterstützung gerufen. War zuerst nur das Wasser des Tankers gewünscht, haben wir später weitere Kameraden mit dem LF8 hinzugeszogen, um die Tornescher Kameraden beim Löschen zu unterstützen bzw. abzulösen.
04/15 Fr 03.04.2015
16:52
THAUST K (Keine Eile): Die von einem Unbekannten verursachte Ölspur wurde von uns abgestreut und die Straße dann der Polizei übergeben.
03/15 Fr 27.03.2015
08:46
FEU K: Einen gelöschten Kabelbrand im Motorraum eines Geländewagen haben wir kontrolliert und nachträglich mit ein wenig Wasser weiter abgekühlt.
02/15 Mo 16.03.2015
15:08
Löschhilfe: Die Kameraden der FF Tornesch haben uns zur nachbarschaftlichen Löschhilfe gerufen, da sie für einen Flächenbrand im Aussenbereich ihres Stadtgebietes ein weiteres wasserführendes Fahrzeug benötigten. Dieser Bitte kamen wir natürlich mit vollbesetztem StTLF gerne nach.
01/15 So 11.01.2015
14:31
TH: Nach einem Wochenende mit viel Regen und Wind haben sich mehrere Nadelgehölze in Richtung eines Wohnhauses geneigt. Um größeren Schaden am Gemäuer zu verhindern, wurden diese von uns abgesägt.

zurück