Einsätze 2016 der FF Ellerhoop

09/16 Sa 01.10.2016
21:03
Feu: Ein angemeldetes Lagerfeuer führte zur Alarmierung. Die mitalarmierten Nachbarwehren konnten noch während der Anfahrt beidrehen.
  Mo 05.09.2016
19:54
FEU G Y: Zum Ende der Aussendienstsaison eine Alarmübung. Rauchentwicklung auf einem Reiterhof ausserhalb des Dorfzentrums.
08/16 Mi 13.07.2016
10:37
TH K: Starkregen über Ellerhoop. Gut 30 Liter pro m² und das in 20 Minuten, so sagt es der Regenmesser. Eine tiefliegende Garage konnte sich gegen diese Massen nicht wehren und lief voll. Die im Nachbarraum liegende Ölheizung wurde glücklicherweise nicht in Mitleidenschaft gezogen und so haben wir einfach nur dem Wasser seinen eigentlichen Weg gezeigt - in den Gully.
07/16 Fr 08.07.2016
18:46
THAUST K: Großflächige Ölspur rund um die vielbefahrene Kreuzung OHA. Mit viel Ölbindemittel haben wir die Gefahr gebannt um die Einsatzstelle dann an die Polizei zu übergeben.
06/16 Fr 01.07.2016
16:41
THAUST K: Nach einem Zusammenstoss zweier PKW's haben wir die Polizei bei Absicherung und Verkehrslenkung unterstützt. Ein Aufnehmen von Betriebsstoffen war nicht nötig.
05/16 Sa 25.06.2016
10:58
Löschhilfe FEU: Gewitter über Tornesch/Ellerhoop. Die Nachbarwehr hat bereits mehrere laufende Einsätze, als sich ein Blitz in einer Tankstelle entlädt. Mit unserem Eintreffen kommt auch schon die Ansage ABSPANNEN. Die Kameraden aus Tornesch kontrollieren allein die Einschlagsstelle, müssen aber nicht mehr eingreifen.
  Mo 06.06.2016
19:36
Löschhilfe FEU2Y: Eine langgeplante Einsatzübung fand unter realen Umständen in Seeth-Ekholt statt. Feuer im Dachgeschoss eines landwirtschaftlichen Gebäudes mit vermisster Person.
04/16 Di 26.04.2016
15:50
THAUST K: Trotz ausführlicher Suche konnte keine abzustreuende Ölspur gefunden werden.
03/16 Di 26.04.2016
14:10
THAUST K: Ein geplatzter Hydraulikschlauch bei einem Müllentsorgungsfahrzeug veranlasste das Ordnungsamt uns zu alarmieren. Gemeinsam mit unserem Gemeindearbeiter wurden die Schadstoffe aufgenommen und fachgerecht entsorgt.
02/16 Fr 18.03.2016
11:54
FEU: Der Brandgeruch von abgeflamten Unkraut hat sich den Weg ins innere eines Mehrfamilienhauses gesucht. Uns oblag die Aufgabe den Ort der Entstehung zu finden und die Wohnung zu belüften. Unterstüzende Wehren aus Bevern und Kummerfeld konnten kurzfristig den Heimweg wieder antreten.
01/16 Mi 24.02.2016
11:35
THAUST K: Gemeinsam mit Kameraden der FF Kummerfeld haben wir bei der Bergung eines von der Straße abgekommenen LKW geholfen. Austretende Betriebsstoffe wurden eingedämmt und aufgenommen und die Straße gesäubert. Das umgekippte Neufahrzeug wurde vom Autokran wieder auf die Straße gehoben.

zurück