Wenn der Wind zum Sturm wird...


Das neue Zelt der Jugendfeuerwehr 

...geht oft etwas zu Bruch. So geschehen auf dem Pfingstzeltlager 2009 in Mooregge. Die Party-Pavilions wurden durch die starken Boen in ihre Einzelteile zerlegt und mussten so frühzeitig wieder abgebaut werden. Kein Sonnenschutz mehr und auch am Abend fehlte es ein wenig an Gemütlichkeit. 

Aber wie sieht es denn bei den umliegenden Wehren so aus. Die haben kleine Gemeinschaftszelte vor ihren Schlafzelten. So etwas müssen wir doch auch haben.

Das Internet half bei der Recherche und schon bald war der Favorit ausgesucht. Jetzt hieß es noch abwarten, denn erst Anfang September kam dann das OK aus Ahrenlohe. Der Kauf wird vom Kreisjugendfeuerwehrfonds unterstützt. Dieser Geldtopf wird dankenswerterweise jedes Jahr wieder von der Stiftung der Sparkasse Südholstein gefüllt.

Das neue Zelt der Jugendfeuerwehr soll aber nicht nur während des Zeltlagers aufgestellt, sondern auch bei unseren Festivitäten genutzt werden.

zurück